• Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon

Weiterführende Links

 

Die Theorie der Nervenstimulierung....

Im Fall einer Verletzung verkrampft sich die Muskulatur rund um die betroffene Körperstelle, um sie zu schützen, ruhig zu stellen und die Selbstheilungskräfte zu unterstützen. Besteht die Situation länger, verkleben die Faszien. Dadurch schränkt sich die Beweglichkeit des umliegenden Gewebes ein und die Durchblutung wird gestört.

Oft bleibt diese Schutzhaltung des Körpers noch aufrecht, wenn die Verletzung schon längst verheilt ist. Die Faszien "erinnern" sich noch immer an die traumatische Situation und können sich nicht entspannen.

Das Erklärungsmodell der Nervenstimulierung geht davon aus, dass Bowtech einen Nervenimpuls setzt, der die Kommunikationskanäle des Körpers - von den einzelnen Nervenbahnen bis zum Gehirn - aktiviert. Die Rezeptoren für diese Impulse befinden sich im Bindegewebe, in den Faszien.

Die Nervenreflexe ermöglichen es der Muskulatur, sich wieder zu entspannen und auszubalancieren.

Die Faszienverklebungen lösen sich, die Arbeit der Organe wird stimuliert sowie der Blutkreislauf, Lymph- und Energiefluss angeregt. Der Körper bekommt eine Entwarnung, die Gefahr ist vorbei. Er kann wieder loslassen und erinnert sich an seine Matrix der Gesundheit.

Die spezifischen Punkte, an denen die BOWEN®-METHODE ansetzt, korrespondieren in einigen Fällen mit Meridianen und Akupunkturpunkten, obwohl Tom Bowen selbst jedoch keine Kenntnisse und keine Ausbildung in diesen Methoden hatte und daher auch keine bewussten Anleihen daran genommen hat.

Wirkungsweise®

Unser Körper besteht aus einem perfekten Zusammenspiel von Muskeln, Faszien, Nerven und Meridianen. Sind Sie gesund und befindet sich Ihr Körper in Balance, kommuniziert dieses körpereigene System ungestört miteinander und leitet Gesundungsprozesse weiter.

Unterschiedlichste Faktoren wie Stress und Überbeanspruchung bringen dabei unser natürliches Gleichgewicht außer Kontrolle. Die Folgen davon sind chronische Schmerzen, Erkrankungen und Beschwerden. Oftmals wird trotz einer intensiven medizinischen Untersuchung nicht die Ursache dieses Schmerzes gefunden. Nach medizinischem Gesichtspunkten ist man gesund – der Schmerz ist aber trotzdem da.

Die ganzheitlichen Bowtech®-Anwendungen helfen sprichwörtlich eindrucksvoll, die Störfaktoren, die auf Ihren Körper einwirken, zu minimieren. Bowtech® regt Ihren Körper und Ihr Energiesystem zur Selbstheilung an und nimmt die inneren Kommunikationsnetze zu Hilfe. Bowtech® nützt dabei die Intelligenz des physischen und feinstofflichen Körpers. Die körpereigene Harmonie wird wieder hergestellt. Ihr Wohlbefinden steigt!

Was Bowtech nicht ist

Die Frage, was denn Bowtech genau sei, lässt sich weit schwerer beantworten, als was die Technik nicht ist. Denn sie lässt sich mit nichts wirklich vergleichen, erinnert jedoch an zahlreiche andere Methoden. Obwohl Bowtech zB Energien in Bewegung bringt und neben dem Körper auch am Energiesystem ansetzt, versteht sich die Methode nicht explizit als Energiearbeit, weil die Therapeuten und Therapeutinnen sich nicht zum Kanal für Energieübertragung machen. Obwohl ein ganzheitliches Verständnis von Körper, Seele und Geist sehr wohl immer bei Bowtech mitschwingt, ist diese Technik keine rein körperliche, aber auch keine rein spirituelle Methode.

Bowtech ist keine Massage

Obwohl die Technik an Muskeln und Bindegewebe ansetzt,begnügt sie sich mit sanften Impulsen.

Bowtech ist keine Akupressur

Manche Punkte, an denen Bowtech-Griffe ansetzen, sind mit Akupressurpunkten identisch, andere nicht. Mit Bowtech werden nicht gezielt Punkte an den Meridianen stimuliert. Trotzdem wirkt es auch auf das Meridiansystem.

Bowtech ist keine Lymphdrainage

Der Fluss der Lymphe wird durch Bowtech zwar angeregt, die gezielten Streichungen und Anregungen des Lymphflusses einer Lymphdrainage fallen dabei jedoch weg.

 

Bowtech ist keine Chiropraktik

Auch wenn sich verschobene Gelenke und Wirbeln durch die Arbeit an den Muskeln und Sehnen wieder selbst einrichten können, wird nicht am Skelett oder Knochengewebe angesetzt.

 

Bowtech ist keine Physiotherapie

Wenn auch manchmal zur Unterstützung der Behandlung einfache Übungen empfohlen werden, zielen diese trotzdem nicht auf ein Bewegungstraining ab.

Bowtech ist keine Energiearbeit

Bowtech ist keine Triggerpunkt-Therapie

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now